Elektrouhren  Homepage

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Seit gut fünf Jahren hat mich der Virus “Sammeln elektrischer Uhren” mit großer Intensität gepackt! Den Anstoß zu dieser Sammelleidenschaft gab 1998 eine ausrangierte Hauptuhr der Deutschen Bundesbahn (Telefonbau und Normalzeit, 3/4-Sekundenpendel im Blechgehäuse mit Hammerschlaglackierung) aus den 60er Jahren, die ich zu einem Preis von 50 DM von einem pensionierten Eisenbahner erwerben konnte. Da diese Uhr einen kleinen Defekt aufwies, versuchte ich viele Monate bei Uhrmachern und Mitarbeitern der DB AG, einen fachkundigen Rat einzuholen - leider vergeblich.

Via Internet stieß ich dann Anfang 1999 auf einen Sammlerkollegen, den Vorsitzenden des Arbeitskreises “Elektrische Uhren” in der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie, Dr. Thomas Schraven, der mir einen mittlerweile befreundeten Sammlerkollegen aus Ostwestfalen empfahl, mit dessen Hilfe der Fehler an meiner ersten Elektrouhr schnell gefunden war. Und dann nahm das Schicksal seinen Lauf...

Als privater Eisenbahnfreund schlägt mein Uhrenherz schwerpunktmäßig für die Uhrentechnik der Bundesbahn der 60er Jahre. Mittlerweile hat sich aber das Sammelgebiet auf praktisch sämtliche Arten der Elektrouhren ausgeweitet.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern auf meinen Seiten, die ständig erweitert werden. Bitte zögern Sie nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen - ich freue mich auf einen regen Gedankenaustausch!

Herzlichen Dank allen Uhrenfreunden, die mir mit Rat und Tat (insbesondere mit Bildern und Informationen sowie Literatur) beim Aufbau dieser Homepage geholfen haben!

Gerrit Eckardt

Letzte Aktualisierung am 10.07.2004 ==> Neues

 

Elektrouhren - Homepage

15.02.2004

Datenblatt zum TuN Signalgeber T+N Signal-NU